Dienstag, 12. Oktober 2010

Poser und Egomanen unter den Otherkin

In letzter Zeit kommt es mir vermehrt so vor,als hätte jemand die Tür zur Irrenanstalt offengelassen.Spinner gibts ja immer,und besonders als Otherkin ist man ja definitiv sowieso nicht normal.Was ich jetzt nicht abwertend meine,damit würde ich mir ja selbst an Bein pinkeln.

Aber manches ist einfach selbst für jemanden der sich Otherkin nennt nichtmehr vertretbar(und damit beziehe ich mich nicht nur auf Dinge die ich seit kurzem beobachte).Da gibt es dann Leute,die laut eigener Aussage gern mal einen Menschen erlegen würden,Tieren hinterherjagen,wild durch die Gegend vögeln oder glauben,sie müssten alles auf das Otherkin-Sein beziehen wenn ihnen irgendetwas Außergewöhnliches passiert.Und natürlich muss man es dann auch in die Welt hinausposaunen dass man Otherkin ist und es darauf schieben,wenn einem mal ein Furz quersitzt.Entschuldigt die Wortwahl,aber das ist mein momentaner Eindruck.Und ich mag nicht mit solchen auf eine Stufe gestellt werden,die sich so verhalten und dazu manchmal nichtmal wirklich Kins sind.Es ist einfach schade,dass Otherkin gern noch als Spinner gesehen werden teilweise.Und daran sind jene die sich so verhalten wie oben beschrieben größtenteils auch schuld.

Ich finde dass mal gesagt werden sollte,dass sowas selbst für Otherkin nicht normal ist.Von sowas möchte ich als Otherkin mich distanzieren.Sicher haben wir alle Bedürfnisse die Menschen nicht verstehen können teilweise.Aber wenn man sich beherrschen will,dann geht das imho auch.

Kommentare:

Stormeagle hat gesagt…

Wo du recht hast, hast du recht. Übrigens muss ich dir sagen, du hast nen klasse Blog.

Stormy

Silas hat gesagt…

Danke Stormy *hug* :D

Ashmodai hat gesagt…

Hah, jetzt kann ich auch kommentieren. Ich pack den neuen dann gleich mal in meine Linkliste. :)

Ja, da wird jegliches Fehlverhalten und jede Beklopptheit schonmal gerne auf die aaaaanderöööö Sääälööö geschoben. Ätzend.

Silas hat gesagt…

Yo,danke Ash :)

Katherene hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.